Das Netzwerk FUTURE

Das Netzwerk FUTURE ist eine Interessengemeinschaft von Partnern aus Hochschulen, Wissenschaft und Politik. Das Netzwerk vertritt die Interessen von Wissenschaft und Bildung im Bundesparlament und verfolgt folgende Ziele:

  • Pflege eines konstanten Dialogs zwischen Bildungs- und Forschungsinstitutionen und Politik, 
  • gute Rahmenbedingungen für Bildung, Forschung und Innovation sowie
  • eine nachhaltige und zuverlässige Investitionspolitik in Bildung und Forschung.

Das Netzwerk FUTURE wurde 2001 gegründet und umfasst Partner aus dem Bereich Bildung, Forschung und Innovation sowie ein Politikerteam. Den Austausch zwischen den akademischen Partnern und der Politik wird von einer Geschäftsstelle koordiniert.

  • Die Akademischen Partner sind die Träger des Netzwerks. Sie vertreten die Bildungs- und Forschungsinstitutionen, die von der Bundespolitik direkt betroffen sind.
  • Das Politikerteam FUTURE ist eine überparteilich zusammengesetzte Gruppe von mehr als 40 Parlamentarierinnen und Parlamentariern. Es bildet den Kern des Netzwerks. Aus dieser Gruppe gehen die politischen Aktionen hervor.
  • Koordinatorin des Netzwerks FUTURE ist Petra Studer (E-Mail).
  • Die Geschäftsstelle des Netzwerks wird von Xavier Pilloud (E-Mail) und Matthias Meier (E-Mail) von der Agentur Virtù Public Affairs AG geführt.

 

Die FUTURE-Geschäftsstelle (v.l.n.r.): Xavier Pilloud, Petra Studer und Matthias Meier.